Unsere Seite ist immer noch in Bearbeitung, damit ihr aber schon bouldern könnt hier schon mal eine grobe Version!

KRAXL
KOLLEKTIV


ÖFFENTLICHE BOULDERWÄNDE FÜR MÜNCHEN

DAS KOLLEKTIV

Wir sind eine junge Initiative aus München mit dem Namen Kraxlkollektiv, die ihre Leidenschaft zum Bouldern mit mehr Menschen teilen möchte. Unser konkretes Ziel ist es mehrere, kostenlose und öffentlich zugängliche Boulderwände in München zu errichten und so ungenutzte Stadtflächen aufzuwerten. Denn obwohl vieler Orts in der schönsten Stadt der Welt in den vergangenen Jahren Boulderhallen eröffnet haben, fehlt es bisher an einem niederschwelligen Angebot, dass allen Bürger*innen kostenfrei zur Verfügung steht und barrierefrei zugänglich ist. Wir möchten auch bei Menschen, die sich vielleicht Bouldern in Halle bisher nicht leisten könnten oder lieber an der frischen Luft als in der Halle sind, die Leidenschaft für diesen Sport wecken.

boulderwand

NEWS

STANDORTE

Hier geht's zu den Boulderwänden:

GRIFFE AUS MÜLL!

Kleidung, Verpackungen, Smartphones... Täglich sind wir von Plastik umgeben. Und das ist inzwischen ein ziemlich großes Problem - vor allem wenn wir uns die Frage nach einem nachhaltigen Umgang mit Plastik stellen. Oftmals landet Plastik einfach im Müll. Gleichzeitig ist es aber auch ein wertvolles Produkt, wenn es sinnvoll verwendet und recycelt wird. Das gilt natürlich auch für unsere Leidenschaft „Bouldern & Klettern“, denn ein Großteil aller Klettergriffe wird aus Harzen gegossen und ist nicht recyclebar. Unsere Idee: Nachhaltig Bouldern - Gewöhnliche Kunststoffabfälle wie Dosen, Shampoo-Flaschen oder den Deckel unserer Lieblings-Schokocreme etc. - in neue Griffe umwandeln! Das geht folgendermaßen: Zur Herstellung eines recycelten Griffes sortieren und schreddern wir saubere Kunststoffabfälle (v.a. HDPE), um so einen „neuen alten“ Rohstoff zu erhalten. Bisher haben wir zwei Möglichkeiten um daraus neue Griffe zu formen. Einerseits arbeiten wir mit Mastergriffen, das sind Negativabdrücke von Griffen in Silikonformen, in denen wir das Plastik einschmelzen und so die Formen erhalten. Außerdem, fertigen wir Klettergriffe per Spritzguss an.

plastikgriffe

FAQ's

Ich kenne noch zusätzliche Spots & Geheimtipps. Wo kann ich diese hinzufügen?

Du kannst uns deine Vorschläge jederzeit hier oder auch unter @emailadresse schicken!


Wie kann ich mithelfen und was für Aufgaben gibt es?

Du kannst dich hier oder auch unter @adresse bei uns melden. Bei folgenden Sachen brauchen wir noch Hilfe:
- Schrauben von Routen
- Pflege und Wartung der Anlagen
- Sammeln von Plastik
- Verwaltung (IT/Social Media/...)


Was für eine Art von Kunststoff wird für die Herstellung der Griffe verwendet?

Wir verwenden hauptsächlich HDPE. Mehr dazu hier.


Wo kann ich den gesammelten Kunststoff abgeben?

Die Sammelstellen findest du unter preciousplasticmunich.de.


An wen kann ich mich bei Defekten oder Vandalismus wenden?

Schreib uns am besten eine Nachricht mit einem Foto, dem Standort und dem Zeitpunkt an dem du den Defekt oder Vandalismus beobachtet hast.


Wo finde ich öffentliche Boulderwände in München und wie sind die Öffnungszeiten?

Öffentliche Boulderwände findest du auf unserer Karte. Die Boulderwand hat immer offen, wie z.B. der Englische Garten oder die Eisbach-Welle. Nachts könntest du allerdings einen Strahler brauchen!

Du hast noch Fragen oder willst uns unterstützen? Schreib uns!
info@kraxlkollektiv.de

Initiative Kraxlkollektiv
Leschkircherstraße 45
81829 München
Tel.
Email